Woche der Sozialen Kompetenzen

Das Quartiersmanagement Sömmerda und der Offene Jugendtreff B27 haben in der Woche vom 30.03. - 04.04.2009 eine "Woche der Sozialen Kompetenzen" durchgeführt. Diese knüpft an die erfolgreich durchgeführte "Anti-Gewalt-Woche" des vergangen Jahres an. SchülerInnen der Einstein-Regelschule, der Salzmannschule und des Förderzentrums wurden in die Woche einbezogen. Zusätzlich gab es eine Schulung für MultiplikatorInnen und Interessierte.
Am 30. und 31.03.09 hatten wir den ELAN e.V. eingeladen. Sie arbeiteten zwei Tage mit Schülern der Salzmannschule am Thema Vertrauen/Selbstvertrauen. Am Montag wurden die Schüler in das Thema eingeführt und am Dienstag konnten sie auf dem Außengelände des Bürgerzentrums Niedrigseilelemente aufbauen und diese begehen. Am Mittwoch (01.04.2009) fand ein Kinoseminar mit Schülern des Förderzentrums statt. Thomas von der Gönna zeigte den Schülern den Film Kroko. Darin geht es um ein Mädchen, welche die Anführerin einer Gang ist. Schön dargestellt im Film ist der Sinneswandel der jungen Frau von einer knallharten und coolen "Sau" bis hin zu einer jungen Frau, die über ihr Leben nachdenkt und einen anderen Weg einschlagen möchte. Im Anschluss an den Film erfolgte einen rege Diskussion mit den Schülern.. Am Donnerstag (02.04.2009) haben Willi Küster und Katrin Hauer für eine 5. Klasse der Einsteinschule ein Training zur Stärkung der Klassengemeinschaft durchgeführt. Mit verschiedenen Übungen wurde an der Klassengemeinschaft gearbeitet. Am Samstag, den 04.04. gab Willi Küster eine Einführung in die gewaltfreie Kommunikation für Multiplikatoren und Interessierte.