Open Air-Kino

Die Angebote der Stadt laufen glücklicherweise langsam wieder an. Und so ist es auch im Bürgerzentrum „Bertha von Suttner“. Das THEPRA-Stadtteilmanagement und die Stadtverwaltung Sömmerda haben für Sonntag, den 13. September, ein Open-Air-Kino organisiert. Vorab danken wir für die freundliche Unterstützung der Sparkassenstiftung und des Landkreises Sömmerda. 
Wir zeigen ab 16.30 Uhr „Die drei ??? – Das Geheimnis der Geisterinsel“ und ab 19.00 Uhr „Pretty Woman“ auf dem Gelände der „Bertha“. Unsere Gäste dürfen sich mit Decken, Getränken und Snacks einen gemütlichen Platz im Garten suchen. Sitzgelegenheiten sind zusätzlich vorhanden. Der Eintritt ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung bis zum 11.9. beim Stadtteilbüro erforderlich. Auf dem Gelände gelten die aktuellen Schutzmaßnahmen. Wir freuen uns auf unsere Gäste und das gemeinsame Erlebnis.

böbi kunterbunt

Unter dem Motto „Vielfalt verbindet.“ startet im September auch in Sömmerda die bundesweite Aktion „Interkulturelle Woche“. Im Zuge dieser Tage finden sich am 23.9. Vereine, Geschäfte, Einrichtungen und Wohnungsgesellschaften des Stadtteils und dem Schirmherren Ralf Hauboldt zusammen. In diesen Tagen wird der Böblinger Platz Mittelpunkt für ein interkulturelles Miteinander im Stadtteil. Durch die Angebote der Akteure können die Bürger sich informieren, debattieren, Kontakte knüpfen oder selber Mitmachen.

 

Bei dieser Veranstaltung steht die Vielfalt im Vordergrund, die die Zukunft der Gesellschaft ist und auf der Basis von Grund- und Menschenrechten konstruktiv weiterentwickelt werden soll.


Wegen Rückfragen erreichen Sie uns beim Projekt "Integrierbar" unter 0152-22735876 und dem Stadtteilmanagement unter 03634-317635.


Unsere Aktionen werden "Gefördert durch die Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Sömmerda im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie leben!" und des Thüringer Landesprogrammes "denk bunt" für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit sowie durch den ASB Kreisverband Sömmerda und den Landkreis Sömmerda." "Die Veröffentlichungen stellen keine Meinungsäußerung des BMFSFJ bzw. des BAFzA dar. Für Inhaltliche Aussagen trägt der Autor bzw. tragen die Autoren die Verantwortung."